Heute Heimspiel gegen Wölfersheim - Wiedersehen mit Dennis Cardona
Geschrieben von Christian Berger am 20. June 2009 - 09:57

Noch zwei Spiele haben die Grizzlys in der Bundesliga zu absolvieren, beide Male kann man zuhause antreten, um den drei Punkte Rückstand auf Mannheim wettzumachen und Dritter in der Endabrechnung zu werden. Heute Nachmittag ab 17.00 Uhr gastieren die Wölfersheim Devils (u.a. mit Dennis Cardona) zum Derby im Colonel-Knight-Stadion, was als Pflichtaufgabe betrachtet werden kann ob des letzten Tabellenplatzes des Aufsteigers. Hier müssen ...


Erweiterte News

Noch zwei Spiele haben die Grizzlys in der Bundesliga zu absolvieren, beide Male kann man zuhause antreten, um den drei Punkte Rückstand auf Mannheim wettzumachen und Dritter in der Endabrechnung zu werden. Heute Nachmittag ab 17.00 Uhr gastieren die Wölfersheim Devils (u.a. mit Dennis Cardona) zum Derby im Colonel-Knight-Stadion, was als Pflichtaufgabe betrachtet werden kann ob des letzten Tabellenplatzes des Aufsteigers. Hier müssen einfach drei Punkte her, um sich die letzte Chance auf das internationale Geschäft zu wahren, zumal die Mannheimer zwei schwere Auswärtspartien zu bestreiten haben. Sollte die Partie hingegen verloren werden, während Mannheim auch nur einen Zähler morgen in Baunatal holt, wäre auch ein Sieg im letzten Heimspiel nächsten Samstag, den 27. Juni gegen die Pinguine nicht mehr ausreichend. Auf geht's also heute gegen Wölfersheim, was eine Premiere darstellt, nachdem beide Teams noch nie aufeinander getroffen sind.