U19 neuer deutscher Inlinehockey-Meister
Geschrieben von Christian Berger am 14. June 2009 - 10:23

Die U19-Mannschaft der Grizzlys hat es geschafft: beim gestrigen Turnier haben die Kurstädter durch einen 8:5-Sieg über Düsseldorf und einen 12:1-Erfolg gegen Gastgeber Peißenberg die deutsche Meisterschaft perfekt gemacht. Das verlorene Match aus dem ersten Turnier in Düsseldorf, das man aufgrund des fehlenden Trainings hergeben musste, holte man sich nach einer tollen kämpferischen Leistung am Samstag mit einem ...


Erweiterte News

Die U19-Mannschaft der Grizzlys hat es geschafft: beim gestrigen Turnier haben die Kurstädter durch einen 8:5-Sieg über Düsseldorf und einen 12:1-Erfolg gegen Gastgeber Peißenberg die deutsche Meisterschaft perfekt gemacht. Das verlorene Match aus dem ersten Turnier in Düsseldorf, das man aufgrund des fehlenden Trainings hergeben musste, holte man sich nach einer tollen kämpferischen Leistung am Samstag mit einem beeindruckenden und am Ende entscheidenden Sieg gegen die DEG zurück, die somit Vizemeister mit drei Punkten Rückstand auf die Hessen wurde. Besonders hervorheben muss man hierbei Torhüter Alexander Wagner, der sowohl in der U19- wie auch in der Oberliga- und Bundesliga-Mannschaft überragend gehalten hat, als auch die Stürmer Tobias Etzel und Dennis Berk, die beide einen großen Schritt nach vorne gemacht haben. Auch die beiden U16-Spieler Hendrik Horak und Goran Pantic haben sich sehr gut in das Team von Trainer Carsten Gosdeck integriert und maßgeblich zum Erfolg beigetragen. Ein Dankeschön geht auch an die Betreuer und alle Helfer, die ebenfalls ihren Anteil am Meistertitel haben.

Die siegreiche Mannschaft des Turniers in Peißenberg:
Tor: Alexander Wagner
Feld: Dennis Berk, Tobias Etzel, Stefan Streser, Marius Pöpel, Dennis Schlicht, Sven Schlicht, Pierre Wex, Hendrik Horak, Goran Pantic

Zu den Spielergebnissen und der Abschlusstabelle